Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

8. April 2020
Themenübersicht:


• Bundesregierung beschließt beschleunigte Kreditvergabe für Mittelstand

• Radio-Botschaft an Ihre Kunden #offenfürdich

• Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen

Liebe Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber,
liebe Geschäftspartner,

zum Glück ist Ostern auch während der Corona-Krise, auch wenn uns die fehlenden Freiheiten sicherlich fremd vorkommen werden.

Gerade für unsere Branche könnte es ein langes Wochenende mit wieder besseren Geschäften werden. Neben einem ausgiebigen Frühstück mit besten Backwaren innerhalb der Familie werden viele Kunden sicherlich auch den Wunsch nach einem leckeren Stück Kuchen für die Kaffeetafel daheim haben.

Im diesem Newsletter haben wir Ihnen noch ein paar aktuelle Informationen zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Ihren Mitarbeitern gesegnete Ostern.

Bleiben Sie gesund - wir backen das!


Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Hinkelmann
Landesinnungsmeister

Michael Bartilla
Geschäftsführer



Bundesregierung beschließt beschleunigte Kreditvergabe für Mittelstand
Anfang der Woche hat die Bundesregierung die Vergabe von KfW-Schnellkrediten für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern mit einem Volumen bis zu 800.000 Euro im Schnellverfahren beschlossen. 

Unter der Voraussetzung, dass ein mittelständisches Unternehmen im Jahr 2019 oder im Durchschnitt der letzten drei Jahre einen Gewinn ausgewiesen hat, soll ein „Sofortkredit“ mit folgenden Eckpunkten gewährt werden:
  • Der Schnellkredit steht mittelständischen Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten zur Verfügung, die mindestens seit 1. Januar 2019 am Markt aktiv gewesen sind.
  • Finanziert werden Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel).
  • Das Kreditvolumen pro Unternehmen beträgt bis 25 % des Jahresumsatzes 2019, maximal 800.000 Euro für Unternehmen mit einer Beschäftigtenzahl über 50 Mitarbeitern, maximal 500.000 Euro für Unternehmen mit einer Beschäftigtenzahl von bis zu 50. 
  • Das Unternehmen darf zum 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten gewesen sein und muss zu diesem Zeitpunkt geordnete wirtschaftliche Verhältnisse aufweisen.
  • Der Zinssatz soll 3% betragen und die Laufzeit ist mit 10 Jahren angegeben.
  • Die Tilgung soll in den ersten beiden Jahren ausgesetzt werden können.
  • Bei außerplanmäßigen Tilgungen oder vorzeitiger Rückzahlung des Kredits sollen keine Vorfälligkeitsentschädigungen erhoben werden.
  • Die Bank erhält eine Haftungsfreistellung in Höhe von 100% durch die KfW, abgesichert durch eine Garantie des Bundes.
  • Die Kreditbewilligung erfolgt ohne weitere Kreditrisikoprüfung durch die Bank oder die KfW. Hierdurch kann der Kredit schnell bewilligt werden.
Der KfW-Schnellkredit kann nach Genehmigung durch die EU-Kommission starten. Bundesfinanzminister Scholz strebt eine Bearbeitung der skizzierten Schnellkredite ab Gründonnerstag, den 9. April 2020 an. 

Über den weiteren Verlauf werden wir Sie informieren. Die Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums haben wir Ihnen nachfolgend zum Download bereitgestellt.
Pressemitteilung Ministerium

Radio-Botschaft an Ihre Kunden #offenfürdich 

Mit der Radio-PR #offenfürdich, die im Auftrag von unserem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks produziert worden ist, ist eine reichweitenstarke Botschaft geschaffen worden, die die Bäckerkunden direkt und in den Regionen anspricht. In dem sendefertigen Beitrag kommen eine Kundin, Bäckermeister Florian Lutz sowie Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks Wippler zu Wort. Sie beleuchten die Krise aus ihrer ganz persönlichen Perspektive und vermitteln dem Zuhörer nicht nur einen authentischen und unmittelbaren Eindruck aus dem Bäckerhandwerk, sondern appellieren auch an ihn, weiterhin beim Bäcker einzukaufen.

Im Unterschied zu einem klassischen und damit auch wesentlich teureren Radio Spot steht es den Sendern frei, den Beitrag auszustrahlen. So konnte mit dem Instrument der Radio-PR bereits in der Vergangenheit mit einer Tagesreichweite von 3.615.000 Hörern eine sehr gute Akzeptanz generieren werden.

Die potentielle Senderliste sowie den Beitrag können Sie nachfolgend herunterladen. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, sollten Sie gute Kontakte zu Ihrem regionalen Radiosender haben, diesen persönlich auf unsere Maßnahme anzusprechen und hierfür zu begeistern.

Potentielle Senderliste
Beitrag (als mp3)


Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen 
Wann eine Ladenöffnung zulässig ist
Das Osterwochenende rückt näher, daher möchten wir Sie noch einmal über die zulässigen Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen informieren:

Am Karfreitag ist eine Ladenöffnung für 5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune zulässig, wie an Sonntagen.

Am Ostersonntag ist ebenfalls eine Ladenöffnung für 5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune zulässig, wie an Sonntagen.

Am Ostermontag ist eine Ladenöffnung nicht zulässig.

Bitte beachten Sie, dass diese Regelung trotz aktuell erweiterter Ladenöffnungszeiten im Einzelhandel aufgrund der Corona-Pandemie Gültigkeit findet. Im Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 17.03.2020 heißt es wörtlich:" 7. Geschäften des Einzelhandels für Lebensmittel (...) ist bis auf weiteres auch die Öffnung an Sonn- und Feiertagen von13 Uhr bis 18 Uhr zu gestatten; dies gilt nicht für Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag.

Wenn Sie diese E-Mail (an: najda@biv-wl.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

 

Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe
Bergstraße 79/81
44791 Bochum
Deutschland
info@biv-wl.de
www.biv-wl.de